Community Interview mit Meutrich

Willkommen bei Smashlabs, Deiner deutschsprachigen Community rund um Super Smash Bros. Ultimate und Super Smash Bros. für Wii U und 3DS. Lerne neue Spieler kennen, verbessere Dich und tausche Dich im Forum und Chat aus. Du willst dabei sein? Dann hier registrieren!


Hallo Meutrich, stell dich doch mal bitte kurz vor....

Ayyyy, ich bin der Meutrich, zarte 22 Jahre jung, aus Frankfurt am Main und seit circa Ende 2015 in der deutschen Smash Szene aktiv. Am Start bin ich meist mit Mr. Game & Watch und Sheik, manchmal aber auch mit Cloud, dem Verbrecher. Wenn ich besonders lustig bin hau ich auch mal ein Video raus - also Spielmythen, Reviews und so weiter zu Nintendo Spielen, manchmal auch Smash. Zu finden sind die auf meinem YouTube Kanal "CherubMeutrich"


Was fasziniert dich an Super Smash Bros.?

Für mich stellt die Reihe das ultimative Videospiel dar! Alle meine liebsten Charaktere sind am Start. Dazu bieten die Spiele noch genug Tiefgang, dass ich den Drang habe mich zu verbessern und mit Kollegen und Anderen zu messen! Der soziale Aspekt ist mir dabei sehr wichtig. Ich hab' normalerweise bös Bock mich beim zocken mit dem anderen Player zu unterhalten, zu lachen, salty zu sein und alles was dazu gehört. Sogar bevor ich auf öffentliche Turniere gegangen bin, habe ich zusammen mit meinen Freunde Casual-Turniere organisiert. Diese Gruppierung nennt sich WSN, kurz für "Wir sind Noobs", und ist auch heute noch aktiv. Aufgrund meiner Einstellung habe ich nie viel WiFi gespielt, was sich mit Smash Ultimate wahrscheinlich ändert, und ich bin durch Smash viel gereist. Bis auf den Norden war ich durch Smash schon überall in Deutschland und auch ein paar anderen Ländern, wie zum Beispiel Schweden oder den Niederlanden.



Du sagst selbst du bist seit 2015 dabei, wie hast du die Szene in den letzten 3 Jahren erlebt? Und wie hat dich die Szene geprägt?

Was mir heutzutage im Vergleich zu früher deutlich positiv ausfällt ist, dass die Community in ganz Europa viel besser connected ist. Früher war es etwas hochgradig besonderes, wenn sich im Chat mal ein ausländischer Spieler hat blicken lassen. Mittlerweile reisen die Deutschen gerne auf Turniere in andere Länder und oft lassen sich hier einige Smasher aus Italien, den Niederlanden, Frankreich und Co. blicken. Finde ich mega cool - smashen macht so auch international socialisen easy möglich. Im Gegensatz zu früher ist allerdings die deutsche Clan Szene bei weitem nicht mehr so aktiv, denke das hat viel mit dem steigendem Alter von Smash zu tun. Vielleicht muss man den Leuten auch mehr Anreize geben um WiFi zu spielen, in Form von Preisen oder ähnlichem - wobei der steigende Skill meiner Meinung nach Belohnung genug ist. Früher gab es jedenfalls UNZÄHLIG viele Online-Clans, mittlerweile fallen mir wirklich nur noch die Star FighterZ, Cheeky Dolphins, Royal Touch, Harmony of Destruction, NOI, True Evolution und Perfect Platinum ein - wobei die Grenze zwischen Online-Clan und Offline-Crew eigentlich schon lange verwischt ist.


In ganz Deutschland - ob in München, Berlin, NRW oder Zuhause in Hessen - habe ich die Smash-Community immer als sehr freundliche Gruppe erlebt. Man musste auf SmashLabs nur schnell einen Thread eröffnen und nach Übernachtungsmöglichkeiten fragen und schon haben einem Menschen, die für einen immer nur ein Name im Forum waren, eine Übernachtungsmöglichkeit angeboten. Vor Ort ist das nicht anders, schon als Einsteiger wurde mir auf Nachfrage schnell viel geholfen und erklärt und auch so besteht 90% der Szene aus korrekten und lustigen Menschen, mit denen man nicht nur unendlich viele weitere Matches spielen kann, sondern auch so entspannte Abende bishin zu kranken Partys veranstalten kann.


Ich bin mittlerweile wohl an dem Punkt angekommen, wo Smash ein fester Teil meines Lebens geworden ist - meine besten Freunde sind allesamt Smasher und ein Wochenende wo ich nicht zu irgendeinem Smasher oder einem Turnier reise ist eher die Ausnahme als die Regel. Durch Smash habe ich mich auch viel mit dem Thema Mindset auseinandergesetzt - um es einfach auszudrücken befasst sich diese Lehre mit dem Thema "Wie bleibe ich in Turniersituationen cool?", lässt sich aber auch locker auf andere Situationen, zum Beispiel Klausuren oder ähnlichem, übertragen. Ich bin bis heute ein zorniger Hitzkopf, aber zumindest wenn ich mich jetzt auf das gelernte konzentriere, klappt es schon DEUTLICH besser als früher cool zu bleiben. Hat mir auch schon bei Prüfungen und Vorstellungsgesprächen den Arsch gerettet, einen Skill den ich ohne Smash nie entwickelt hätte. Ebenso hätte ich ohne Smash wohl nie den Willen entwickelt einigermaßen regelmäßig Fitness zu betreiben, in Smash trainierte ich das erste Mal regelmäßig, das konnte ich nun übertragen. Hört sich verrückt an ist aber so!



Was würdest du dir für die Smash-Szene wünschen und was könnte man deiner Meinung nach besser machen?

Sehr schwierige Frage. Generell wird sich ja oft gewünscht, dass die deutsche Szene näher zusammenrückt. Allgemein betrachten sie viele, die wirklich aktiv in der Szene sind, als zerbrochen. Ich denke aber, dass da viele ein falsches Bild im Kopf haben, wie das denn genau aussehen sollte. Ich habe den Eindruck, dass sich Einige wünschen, dass jeder mit jedem gut ist und sich alle sofort einig sind über dir Förmlichkeiten von Ruleset-, Powerranking- und anderen Diskussionen - eine Utopie! Gefühlt schon nach dem Motto: Der Tales, der TaDavidID, der Light und der Kunai rennen Händchen halten um einen Maibaum und besingen wie toll die Deutsche Community doch ist. Pustekuchen! Man schaue sich alle andere Communitys an, da wird sich genauso gekeilt und gefetzt - wie ich oft hörte sogar noch weitaus heftiger.


Ich denke man sollte sich mit dem Gedanken abfinden, dass es, allein schon wegen der geographischen Distanz, der schieren Menge an Smashern und auch den ganzen unterschiedlichen Persönlichkeiten, die an competitive Smash aktiv mitwirken wollen, immer wieder zu Reibereien kommen wird. Die Frage ist nur wie man damit umgeht. Wichtig finde ich, dass die Leute, die durch ihre Turnier- und weitere organisatorische Leistungen, stets an einem Tisch sitzen und zumindest versuchen an einem Strang zu ziehen - egal wie unverständlich die Persönlichkeit- oder die Meinung eines Team-Mitglieds auch scheinen mag. Ein "Community-Leader" muss meiner Meinung nach dazu in der Lage sein. Für falsch halte ich es, wenn sich "Community-Leader" in ihre Region voll und ganz zurückzuziehen und/oder mithilfe von Videos noch Öl in die Flamme aktueller Diskussionen schütten. Ebenso denke ich, dass über die Dinge, die jeden deutschen Smasher betreffen - zum Beispiel Ruleset und PR Entscheidungen - abgestimmt werden sollte.


Das letzte deutsche PR ist da ein Paradebeispiel für mich. Ich schneide die Geschichte hier nur mal kurz an und rolle sie nicht wieder komplett auf: Es ist von Leuten gemacht worden, die sich untereinander gut kannten und auf Nachfrage wie der Prozess abläuft, gab es auch keine Antwort. Nahezu jeder Smasher mit dem ich mich unterhalten habe, hat sich übergangen gefühlt - egal ob aus Berlin, Hessen oder sonst wo. Das soll doch nicht sein?! Warum kann der Normalo unter den Smashern nicht zumindest aus einer Anzahl, von den unterschiedlichen Community-Leader für tauglich befundenen, abstimmen wen er gerne ins PR-Komitee schicken würde oder bekommt zumindest Auskunft darüber was abgeht und kann sich sicher sein, dass die Leute dort auch ja alle einen unterschiedlichen Background haben.


Um die Frage also noch mal genau zu beantworten: Ich wünsche mir, dass in Zukunft ausnahmslos alle Community-Leader an einem Tisch sitzen und in der Lage sind gemeinsam Kompromisse zu finden. Dann ist die deutsche Community für mich auch geeint. Meinen anderen Wunsch hatte ich ja eigentlich schon angedeutet: Ich hoffe sehr, dass die Clanszene ihr Comeback feiert. Ich kann jedem Smasher nur raten sich einem anzuschließen oder einen zu gründen. Man bekommt so schnell Kontakt zu anderen Smashern, kann viele Matchups lernen und in den meisten Fällen findet man so schnell richtig gute Freundschaften fürs Leben. Aber da müssen wir als Smasher aktiver werden!



Meutrichs Kanäle:

Youtube-Kanal: CherubMeutrich

Twitter-Kanal: CherubMeutrich

SmashLabs Profil: CherubMeutrich

Discord: ✮SFZ✮ Meutrich#0958


Wir danken Meutrich für das Interview und wünschen Ihm weiterhin viel Erfolg!



-----------------
Sollte Ihr jetzt selbst Lust bekommen haben, einmal Interviewt zu werden oder wollt ihr selbst einen Interviewpartner vorschlagen, so nutzt das Formular:

Interviewpartner Formular

Wir hören jeden und versuchen den genannten Wunsch zu ermöglichen. Natürlich können wir nicht dafür garantieren, da jeder selbst entscheiden kann, aber wir werden unser Bestmöglichstes tun!


    Kommentare