Beiträge von Pfandflaschensammler

Willkommen bei Smashlabs, Deiner deutschsprachigen Community rund um Super Smash Bros. Ultimate und Super Smash Bros. für Wii U und 3DS. Lerne neue Spieler kennen, verbessere Dich und tausche Dich im Forum und Chat aus. Du willst dabei sein? Dann hier registrieren!

    Nachdem ich Brawl und 4 gemieden habe und überwiegend Melee oder PM gespielt habe, finde ich ging Ultimate in die richtige Richtung.


    Sehr viel schnelleres und offensiveres Gameplay, defensive Optionen (Camping, Spamming) Stark generft, Edgeguards wieder viable.


    Gameplaytechnisch die perfekte Misching aus Melee (das bei weitem kein perfektes Game war, aber zumindest das beste Smash bis jetzt) und 4, wobei ich finde dass sich das Game schon eher nach Melee als nach 4 anfühlt.

    Air Dodges sind nicht mehr spammable, Dash Cancel wieder da, Wave Dashing zwar vorhanden, aber nicht viable (außer vielleicht mit Icies und Dark Samus).


    Vom Umfang her finde ich das Spiel in Ordnung. Klar ich hätte gerne nen Target Test oder Home Run Contest gehabt, aber der Story Mode tröstet recht gut darüber hinweg.


    Der Storymode mag zunächst eine Enttäuschung sein weil er im Gegensatz zu Subspace und Adventure Mode keine Platforminglevels hat, aber mit der Zeit bin ich damit warm geworden.


    Spirits an sich sind zwar eine nette Idee, aber mir fehlen die Trophäen ein Stück weit. Hätte mir da eig gewünscht dass man den Spirits evt. zumindest Beschreibungen verpasst.

    Wario Ware inc ohne Hazards, Castle Siege ohne Hazards (oder stört da die schräge Fläche in der Mitte?)


    Es gäbe noch Stages wie Wilys Castle, Midgar, Einall Liga oder Pokemon Stadium 2 die ohne Hazards einfach anderen Stages entsprächen. Weiß jetzt nicht wie sinnvoll es ist diese dann aufzunehmen.


    Simon Belmont und K Rool wurden als Chars revealed. Chrom ,Dark Samus und Richter Belmont sind Echoes, wobei es bei Chrom schwer zu sagen ist zu wem er den Echoe darstellen soll. Er hat Ikes Up B aber Marths Neutral B, seine Side B und seine Nair.


    Das Menü wurde gezeigt, unter "Smash" war ein zensierter Punkt, womöglich ein Story Mode, ansonsten aber ähnlich zum Menü von Smash 4.


    Es wird 103 Stages geben plus Omega und Battlefield Formen. Rules werden vor der Stage Auswahl getroffen. Es wird 800 Music Tracks geben, diese sind diesmal aber nach Franchise sortiert und nicht auf eine bestimmte Stage limitiert.


    Es gibt Stage Morph und einen Modus in dem benutzte Chars für neue Matches nicht verfügbar sind.


    Richter finde ich sieht eigentlich sehr gut aus. Langsam aber wohl die beste Range die man bisher in Smash gesehen hat, die Projectiles sahen auch gut aus. Chrom verwirrt mich etwas, wenn er andere Moves hat als Marth oder Ike, auf wem auch immer er jetzt basiert, müssten Falco oder die beiden anderen Links eigentlich auch als Echoes zählen?


    Die Ruleauswahl vor der Char oder Stageauswahl ergibt mMn auch Sinn.


    Jetzt wo Richter und Simon im Game sind steht wohl auch die Tür offen für Shadow oder Ken.

    Von dem Footage, dass man bis jetzt sah, sah es für mich eher so aus als könnte man nicht unmittelbar nach dem Sprung Air Dodgen. Armada vermutet ja das Sakurai lediglich austesten wollte was Spieler mit diesem generften Wave Dash (wenn man es so nennen kann) anstellen können und es im fertigen Game nützlicher sein soll. Im jetzigen Build soll es aber nutzlos sein.


    E: Laut den comments im Video soll das anders seim wenn mam Short Hopped. Die Slide Distance und der Lag sehen trotzdem nicht besonders berauschend aus.

    Dukemon Das Maingimmick in dieser Prasentation war mMn ja eher das jeder Char wieder in das Roster aufgenommen wurde.


    Kann mir da jetzt auch nicht vorstellen, dass das implementieren existierender Chars so viel Entwicklungsaufwand ist, zumindest wenn man Sakurais Mindset in Bezug auf Balancing mit einbezieht.


    Allzu viele Newcomer soll es ja auch nicht geben. Ich könnte mir schon vorstellen das da Entwicklungszeit geblieben ist für Single Player Modes. Und wenn es "nur" ein etwas aufgepeppter Adventure Mode ist.

    Weiß nicht ob das hier rein gehört.


    Hier eine News von Sakurai:


    https://www.playm.de/2018/07/s…inst-melee-werden-410413/

    Auch wenn ich großer Fan Melee bin: man muss ihm teilweise zustimmen. Der Techskill der in Melee erfordert wird ist im High Level Play, besonders mit Fast Fallern, echt krass.


    MMn liegt das aber hauptsächkich am L Cancelling. Im Punish bei jedem zweiten Move R drücken zu müssen, bei der Geschwindigkeit die Melee nunmal hat, um nicht sofort gepunished zu werden geht nach ein paar Matches schon hart auf die Finger. Wenn man das noch mit irgendwelchen Shine Combos oder ein paar Wave Dashes hier und da kombiniert sind unnötige Krämpfe vorprogrammiert.

    Ich will ja Shovel Knight und Rayman nicht das Potenzial absprechen als Smash Charaktere zu funktionieren, aber bevor Nintendo weitere Thirds ins Roster aufnimmt sollten mMn die First Party Franchises besser repräsentiert werden.

    K Rool, Dixie, Isaac, vielleicht auch Felix als Echoe dazu, den Masked Man aus Mother 3, den ein oder anderen Xenoblade Rep... Das sollte für Nintendo eigentlich größere Priorität haben als Multiplats zu bewerben.


    Ich stimme dir aber zu, dass Zelda unterrepräsentiert ist. Ich fände jetzt aber einen der Recken (Revali) sinnvoller als einen weiteren Villain.

    Also Schiggy sieht, von dem was man bisher gesehen hat, für mich schwer nach Top Tier aus. Sehr gute Mobilität, wenn das Game entsprechend zum release gefixt wird gutes Kombopotenzial und der Pokemonwechsel läuft laut Armada schnell genug ab dass man Gluraks gute Recovery nutzen kann, wobei auch Schiggys eigene Recovery nicht schlecht aussieht.

    War neben der Bekanntgabe der Directional Air Dodges und Ridley mein persönlicher hype Moment :D


    Wird schwer sich wieder an seinen Brawl Up Smash zu gewöhnen, den er wahrscheinlich wieder haben wird. Der neue Nair könnte ein guter Follow up werden. Der alte war ja leider nur situationsbedingt nützlich um zB einen fallenden Gegner zu Boden zu tragen. Die out of shield option die er bei Fox hat wird er bei Wolf glaube ich nicht werden. Da hat Wolf mMn bessere Optionen.

    Ultimate interessiert mich wieder nachdem ich Smash 4 ehrlich gesagt etwas enttäuschend fand.


    Dinge wie Mario Uptilt "Combos" oder sein Down Special "Edgeguard" haben für mich sehr cheap gewirkt und alles in Allem fand ich das es da kein gutes Risk/Reward System gab.

    Einem erfahrenerem Smash4 Player zeigt das wahrscheinlich wie wenig Zeit ich mit dem Game wirklich verbracht habe :D Aber ich war jetzt leider wenig motiviert da die Zeit hineinzustecken die ich in PM oder Melee gesteckt habe.


    Ultimate hat mich aber wieder gepackt. Schnelleres Gameplay, Edgeguarding lohnt sich wieder, Movement Optionen wie Dash Dancing oder die neuen Dash Techniken, theoretisch auch Wave Dash aber der soll ja laut Armada und M2K eher nutzlos sein.

    Die neuen Chars Ridley und Inkling fand ich sahen auch sehr gut aus. Stage Hazard Toggle und Battlefield Mode habe ich mir eigentlich schon für Smash 4 gewünscht...

    Ultimate sieht für mich nach dem ersten Smash Game seit langem aus bei dem ich motiviert bin viel Zeit hineinzustecken und will auf jeden Fall versuchen competetive mitzumischen.

    Meine Wunschliste wäre


    - Isaac

    - K Rool

    - Dixie

    - Revali

    - Impa als Echoe zu Shiek

    - Sylux

    - Den Trainer aus Gen 3 mit Hydropi, Retain und Lohgock


    Für wahrscheinlich halte ich:


    - Rex

    - Springman

    - Shadow als Echoe zu Sonic.


    Wobei ich wahrscheinlich von Sakurais Version von Isaac enttäuscht wäre, nach dem Spielstil den die PM Beta für ihn angedeutet hat.

    Ich kann dir in sehr vielen Punkten zustimmen vor allem was die Stages angeht.


    Ich habe den Eindruck, dass vor allem dadurch das die Standart Stages von 4 sehr Hazardheavy waren die Szene sich gar nicht erst die Mühe machen wollte zu experimentieren und es sich mit dem Omega Modus einfach gemacht hat.

    Mit dem Hazardtoggle hätten wir prinzipiell schonmal Midgard, Wario Ware, Lylat Cruise, Plateau Tower, Fregatte Orpheon oder Brinstar die legal sein könnten.


    Was Custom Moves angeht bin ich komplett dafür Side Events zu veranstalten um zu experimentieren. Ich bin trotzdem der Meinung, dass es zu aufwändig wäre Matchups zu üben wenn wir noch zig mögliche Kombinationen aus Custom Movesets mit einbeziehen müssen.

    Mein Vorschlag wäre, dass wir mit der Zeit pro Char einen bestimmten Custom Built als legale Option festlegen, um als Community Low Tier Chars zu buffen, ohne auf Sakurais Patches angewiesen zu sein.


    Was das Gameplay angeht finde ich ist vieles noch offen. Auch weil Sakurai vieles noch patchen wird. Auch aber weil schon in diesem Beta Built sehr unterschiedliche Spielstile zu sehen sind.


    Matches unter Smash 4 Playern sahen eher den üblichen Smash 4 Matches ähnlich. Auf der anderen Seite gibt auch Matches wie dieses (vor allem ab ca. 2:00):




    ...die rein vom Spielfluss her EHER an Melee erinnern als an 4.


    Ich denke, dass grade durch den erhöhten Knockback und Hitstun dass Game sehr Comboheavy sein wird. Ich GLAUBE jetzt auch nicht dass Wave Dashing, selbst wenn es noch bis Release verbessert wird, ein so wichtiger Teil der Meta sein wird wie es in Melee war.

    Sakurai betonte mehrmals, dass ihm nicht gefiel wie wir diese Technik benutzt haben und dementsprechend wird der Wave Dash/Land aller Wahrscheinlichkeit nach laggier sein als wir ihn aus Melee oder PM kennen.

    Halli Hallo,


    ich bin tatsächlich schon länger großer Smash Fan und war länger schon daran interessiert in die Kompetetive Szene einzusteigen.


    Ich spiele hauptsächlich Project M wobei da die Szene in Deutschland leider sehr klein ist.

    Ich maine Wolf, in Melee Falco und spiele gelegentlich auch Marth.