Beiträge von Grevmak

Willkommen bei Smashlabs, Deiner deutschsprachigen Community rund um Super Smash Bros. Ultimate und Super Smash Bros. für Wii U und 3DS. Lerne neue Spieler kennen, verbessere Dich und tausche Dich im Forum und Chat aus. Du willst dabei sein? Dann hier registrieren!

    Hab inzwischen aufgegeben den random matchmaking modus zu nutzen u. spiele ausschließlich in Arenen.

    Die sind auch weit von optimal (Darf ich bitte meinen char wechseln ohne aus der Warteschlange zu fliegen? Oder meine Stage? Oder uh...Irgendwas? Selbst die Lobbymusik zu ändern schmeißt einen raus) aber immernoch besser als manchmal einfach in FFAs mit items an und Lag ohne Ende geschmissen zu werden.


    Wenn jemand in meiner Arena lagged kann ich die Person immerhin kicken oder, falls im Voicechat/Chat generell, sie höflich bitten, ihr Internet zu fixen bzw. zu leaven bis es besser ist.

    Shulk gucke ich mir momentan an und er könnte echt solide sein.


    'Ne Menge krasses Kombopotenzial wurde bereits gefunden dank dem Shulk Discord channel "Monado Research Lab", wo einiges an Tech entdeckt wurde. Meine Erfahrung und einige Funde random aufgelistet:


    - MABD noch geht (Monado Art Buffer Deactivation: Nach Buster Aerial, am ehesten Nair, angreifen, 3x B drücken um die Deaktivierung zu buffern, und danach B+A für'n Fsmash. Resultat: Finish bei 60-80% je nach gegner, garantiert nach nem Nair.)

    - Speed ist lächerlich, sorgt dafür dass Shulk innerhalb 17 frames springen u. landen kann, und macht ihn zum 2. schnellsten am Boden, gleich hinter Sonic natürlich. Man kann wie bekloppt aerials spammen damit.

    - Dash Attack ist nicht schlecht, aber Dash Cancel F-Tilt ist 'ne weit bessere Option u. finished ziemlich früh mit Smash MA.

    - Neue Tech existiert auch dank dem B gedrückt gehalte. Man kann das Monado Art Fenster buffern, und somit:

    Shorthoppen->Neutral B, B Taste gedrückt halten-> Innerhalb ~Frame 6-10 nen Aerial landen (Geht dank B gedrückt halten mit Z) und sobald man landet hat man ein instant Monado Art dial. Das erlaubt Buster Bair/Dair->Smash Fsmash, finished bei 40-50% auf FD. Sehr schwieriger input, sollte jedoch sehr unerwartete finisher ermöglichen wenn richtig gemacht!

    - Up B ist durchaus ziemlich meh, sehr wenig drift nach dem hit. Den 2. Hit nicht machen um ein wenig mehr Drift rauszuholen ist gerade mit Jump up ne Option, aber horizontale recovery ist ohne frühe Jump aktivierung für viel drift schwierig. Ohne Jump offstage sein als shulk ist hart.

    - Edgeguards sind lächerlich. Sein Fair und Bair sind offstage extrem stark und erlauben frühe kills.

    - Sehr gutes spacing möglich da seine range immernoch da ist. Projektil-chars sind somit bisher kein allzugroßes Problem für mich gewesen


    Alles in allem wirkt Shulk sehr stark und ich kann mir gut vorstellen, dass einige wenige gute Shulks einiges aus dem Charakter rauskitzeln werden. Bisher habe ich die meisten Probleme mit FE Swordbois, vorallem Lucina, da die mich approachen bevor meine Aerials rauskommen können, man muss sehr viel spacen und den Gegner approachen lassen damit das funktioniert.


    Freue mich sehr zu sehen, wo der Char eingestuft wird. Ich hab' ne riesenmenge Spaß und das Skillcap scheint fast unendlich hoch zu sein!

    SSBU ist verdammt cool. Hab jetzt über 500 matches, die meisten davon Online, und es spielt sich großartig. Die Charaktere fühlen sich genau richtig schnell an, Combos gehen sind aber meist eher follow-ups was zu sehr reaktivem Gameplay mit 'ner Menge outplay Potenzial führt, und meine Fresse macht Schulk Spaß.


    Wenn die Online Modi jetzt noch ein wenig besser wären - Matchmaking ist meh, und Arenen sollten einem erlauben, den char zu wechseln ohne aus der Queue zu fliegen. Das wär dann 'ne 10/10!

    Hab Persona nie groß verfolgt, aber immer nur gutes darüber gehört. Sakurai soll's ja ziemlich gefeiert haben, da ist's verständlich, dass er Bock darauf hatte, einen Char daraus zu implementieren.


    So wie ich das seh ist Persona Jojo's mit sich in den Kopf schießenden Teenagern? Klingt cool.


    Bin mal gespannt, wie er sich spielt. Hoffentlich werden die DLCs diesmal besser balanciert und nicht Bayo/Cloud 2.0 :x

    Von dem was man gesehen hat, sind Wavedashes laggy, aber nicht nutzlos. Gerade Wavelands können als Mixup gut dienen, indem man in eine Richtung driftet, und in die andere Wavelanded.


    Bin auch mehr als gespannt, was daraus wird. Vielleicht bekommen wir in d. Zukunft ja einen kleinen Patch mit verringertem lag auf Wavedashes, das wäre vermutlich eine der maßgeblichsten Änderungen in Kontrast zum Aufwand der dafür betrieben wird: Namentlich 1 Zahl ändern ^^

    Genau wie bei Fuegro war ich zunächst kein großer Fan von dem Charakter an sich, aber das Gameplay sieht unfassbar spaßig aus. Die Angel und die Eingrab-Rakete sprechen für'n sehr Fallen-basierten Gameplan, ähnlich zu Snake von allen Chars witzigerweise, was gegen einige Charaktere natürlich besser als andere funtkioniert.


    Mal gespannt, wie Melinda mit extremer Geschwindigkeit u. Aggression umgeht, wie z.B Falcon oder Shiek.

    Tatsächlich muss ich sagen, dass du einen guten Punkt einbringst. Die Frage ist berechtigt, wie sich K.Rool gegen Charaktere schlagen wird, die ihn einfach outrangen (also bspw die Belmonts durch die Peitschenreichweite UND ihre Projektile, die Fire Emblem Charaktere und auch sonstige Schwertkämpfer, Projektilnutzer)


    In diesen Fällen bringt ihm seine Armor unter Umständen nichts, sodass er es doch schwer gegen diese Charaktere haben könnte. Wird sich noch zeigen, wie gut sein Kit in diesen Situationen ist.

    Seine Down-B ist kein einfacher Konter sondern reflektiert auch tatsächlich Projektile. Der Nachteil von seinem Konter ist, das er nur funktioniert wenn King K. Rool von vorne getroffen wird. Gegen die meisten Zoner sollte er also halbwegs klar kommen.

    Macht Projektile mit Down-B abfangen Schaden an seinem Bauch-panzer? Wenn ja, dann kann das ganz schnell zu 'ner Falle werden, bei der zone-Chars K. Rool mit sovielen Projektilen bewerfen, dass er zum Reflektieren/Armor-nutzen verleitet wird, um dann nen Belly(?)break zu provozieren.


    Ein guter K.Rool passt natürlich auf seinen Wanst auf, ist aber'n interessanter Punkt. Bin mal gespannt, ob K.Rool richtig oder garnicht gut gegen Projektil-basierte Chars ankommen wird :/

    250px-Incineroar_SSBU.png

    Fuegro, die Feuer/Unlicht Katze aus der 7. Pokemon Generation hatte bisher noch keinen eigenen Thread, das ändern wir gleich mal.


    Trailer:


    Framedata:


    Fuegro ist sehr stark an zwei Dinge gekoppelt: Seine Statuswerte in Pokemon und die Tatsache, dass er Wrestler (sog. Heel, also Bösewicht quasi) ist. Somit beherrscht er viele Angriffe, die direkt von Zangief aus Street Fighter geklaut sein könnten, wie Darkest Lariat - im Endeffekt der Red Cyclone vom zuvor genannten SF-Char - und muss zudem nach jedem einzelnen getroffenen Angriff Taunten.


    Gameplay mäßig ist Fuegro ziemlich einzigartig und Sora Ltds Versuch, einen traditionellen Grappler-Charakter zu Ende zu denken und nicht nur zum Teil in ein Moveset einzubauen. Folglich ist Fuegro solange bis die Piranhapflanze released wird der langsamste Charakter was Groundspeed angeht, haut dafür aber gewaltig zu und hat diverse Grabs, welche alle guten Schaden verursachen, früh killen (B-throw) oder gute Kombostarter sind (D-Throw).


    Dank seinem Down B, Revenge, hat er zudem einen unfassbar dämlich starken Kontermove. Dieser buffed den nächsten nicht-Geshieldeten Treffer den Fuegro landet um einiges. Dieser Effekt endet nach 1 Minute, wenn Fuegro 35% Schaden genommen hat oder wenn Fuegro geworfen wird. (Siehe diese Twitter posts für mehr Infos)


    Seine Smashes u. Aerials sind zwar alle recht stark und seine Specials sorgen für zumindest etwas Sicherheit gegen Projektile und Priority im Allgemeinen, jedoch hat die gute Feuerkatze ein Problem. Ihre Vertikale Recovery ist Grütze.


    Horizontal kommt Fuegro gut zurecht, da er nach Side-B noch springen, Airdodgen oder Up-B nutzen kann, allerdings kommt er nicht weit nach oben mit Up B, was ihn recht leicht gimpbar machen könnte.


    Noch dazu wird er meiner Vermutung nach, große Probleme mit zoning Charakteren, die viele Hitboxen gleichzeitig aufrecht erhalten können haben, wie etwa den Belmonts. Schnelle Charaktere mit guter Reichweite wie z.B alles-mit-Schwert™ wird ihm auch Probleme bereiten können.


    Was haltet ihr von #69? Wirkt er stark? Ziehen ihn seine Schwächen runter?


    €: Vom Fuegro Discord geposteter WIP Guide: https://docs.google.com/docume…PcnC3o70wUIC-tDqq6Y8/edit


    MFG!

    Ich hab im Vergleich zu den meisten auf Smashlabs nicht viel Smash 4 gespielt, schon garnicht mit einem kompetitiven Mindset, aber hatte trotzdem sehr viel Spaß daran, es selbst zu spielen und bis zum Release von Cloud u. Bayonetta auch sehr gern Turniere u. Videos zum Spiel angeguckt.


    Selbst aus Sicht eines Zuschauers haben die das Spiel...Geschwächt. Plötzlich gab es zwei sehr dominante Charaktere, und die großartige Variation (nachdem Diddy generfed wurde) war dahin. Fand' ich sehr schade, da die beiden vom Konzept her cool klingen, in der Praxis aber sehr unspaßig zu bekämpfen sind.


    Ich hatte 'ne Menge Spaß an For Glory, wenn auch FD-only schnell langweilig wurde, und das Spiel auf nem Handheld spielen zu können war zwar die erste Zeit cool, aber als dann mein Circlepad seinen Gummigriff verlor durch's viele Dashen war das widerum nicht so cool. Der 3DS war nicht unbedingt gebaut für schnelle stick inputs :rolleyes:


    Somit habe ich keine persönliche Sentimentalität - bis auf die Tatsache, dass es mir viel Spaß bereitet hat - gegenüber Smash 4 und freue mich schlichtweg auf den Release von Smash Ultimate Morgen :dance:

    GCC nehmen ja wohl die meisten eher aus Gewohnheit, finde die Schultertasten nicht gut (vor allem wenns kein lightshield gibt). Die Z-Taste ist auch nicht sehr gut und der C-Stick ziemlich klein. Der WiiU-ProController war sehr gut und der Switch ProController ist auch sehr gut. Joycons sind vielseitig aber fühlen sich auch in der Controllerform ziemlich klein an

    Vollkommen verständlich! Gerade jetzt wo Perfect Shielding am Ende von nem Schild vorkommt, wären Knöpfe dafür zumindest besser geeignet.


    Ich werd' den GCC persönlich nutzen schlichtweg aus gewohnheit u. wegen dem 8-eckigen Gate. Selbiges könnte man sich wohl auch in einen Switch Pro Controller ritzen, aber mir gefällt das Buttonlayout u. handling des Controllers sehr, auch wenn's nur Gewohnheit sein mag.


    Wird wohl vermutlich darauf hinauslaufen wie anspruchsvoll das Spiel mechanisch wird ob halt so ein "Neuer" GCC reicht.
    Wer nen richtig guten GCC will wird allerdings nicht daran vorbeikommen sich einen J-White zu importieren der halt sehr teuer ist für ein Hobby.
    Da ich keinen J-White hab werde ich es wohl anfangs mit dem Pro versuchen mit dem ich mir zu Smash4 Zeiten fast die Finger gebrochen habe und wenn das nix wird auf die Smash4 GCC's umsteigen. Hab zum Glück noch einen übrig der nicht meleefiziert ist (die Smash5 Controller sind angeblich noch schlechter)

    Ich hab mich recht viel über die neuen Teile informiert, und die sollen eigentlich ganz gut sein. Kann natürlich in beiden Fällen ein Glücks/Pechgriff gewesen sein, aber ich hoffe dennoch, dass die OK sind. Wenn nicht, werd' ich wohl auch entweder einen J-White kaufen, oder auf den Pro Controller umsteigen.


    Muscle Memory auf nur 1 Art controller aufzubauen find' ich sehr angenehm, das ist fast schon Primärgrund für mich beim GCC bleiben zu wollen - davon ab finde ich liegt er einfach perfekt in der Hand :/



    Hier ist'n Video zu einigen Wegen, Desyncs hinzubekommen. Hab noch dazu einige einzelne Twitter clips gesehen von Combos und Setups, die nicht sehr angenehm abzubekommen aussahen.


    Ich glaube, Leute haben die ICs zu früh abgestempelt. Die könnten echt was rausreißen, wer weiß.


    Zu dem Kommentar mit Carl aus Blazblue kann ich nur zustimmen: Diese Art von Balance finde ich einen guten Ansatz, und ist ein interessanter Weg, das Gimmick nicht nur ein Gimmick sein zu lassen.

    Hallo Smash labs. Wie viele von euch habe auch ich mir die Frage gestellt, was denn der beste Controller für Super Smash Bros Ultimate sein wird.


    Ist es der Pro Controller? Der Gamecube Controller? Oder doch ein quergehaltender Joycon mit Stickern drauf?


    Dementsprechend habe ich mindestens 10 Minuten darüber nachgedacht und ein mit Humor zu genießendes Video dazu gemacht. Hoffe es gefällt und, uh, "informiert". Was ist euer Favorit und warum?



    Mfg!

    Hatte 'ne recht lange Diskussion mit Leuten aus dem Smash Reddit Discord und das Fazit deckt sich soweit mit dem, was hier bisher gesagt wurde. Ich denke, durch seine doch sehr gute recovery, guten Movepool u. seine Armor könnte er wirklich gut werden, aber dass seine Armor brechen kann u. ihn wie bei einem Shieldbreak betäubt könnte problematisch sein.


    Bin mal gespannt wie er sich vorallem gegen zoner u. Projektil-basierte Charaktere wie die Belmonts macht.

    Special Edition (Spiel + GC Controller + GC Adapter) reserviert in 'nem Elektronikfachhandel, wird direkt am 7. Dezember morgens abgeholt. Game Stores u. Amazon sind ja gefühlt 24/7 ausverkauft, da sind die unüblicheren Verdächtigen eigentlich immer gut bestückt.


    Brauchte eh nen Adapter und ein neuer Controller ist auch wieder fällig, da meiner noch vom Erstkauf meiner Gamecube ist und somit ziemlich kaputtgespielt wurd' über die Jahre

    Schätze mal, dass dieser Elite Smash wie Kunai schon gesagt hat nur zeigt, dass man in 'nem gewissen GSR Bereich ist.


    Es gibt also eine Art ELO aber halt nur 2 Bereiche: Elite und nicht-Elite. Würde mir persönlich nach wie vor ganz gern ein normales Rang-system mit Leaderboards wünschen, aber gut, immerhin gibt's irgendetwas in die Richtung und die Balance wird basierend auf Ergebnissen des Elite-Smashs angepasst.


    Also, wird zumindest so gesagt. Man wird sehen.

    Huhu, ich bin Grevmak, freut mich eure Bekanntschaft zu machen. Ich bin dem Forum beigetreten um Smash bros Spieler aus der Umgebung kennenzulernen und einfach weil das Forenleben mich reizt wie sonst kaum etwas im Internet :)


    Zu meiner Person: Ich heiße Rico, bin 22 Jahre jung und komme aus dem schönen aber recht kleinen Leichlingen - Liegt recht nahe an Köln und Düsseldorf dran falls ihr's nicht kennt.


    Ich zock' gern alles mögliche, von Overwatch zu Planet Coaster über zu - logisch - Smash bros. Dabei möchte ich mich in Melee und u.U. auch Smash 4 verbessern nachdem ich recht viel Project M gespielt habe, und hoffe ich lern dabei die Smash Community Deutschlands ein wenig besser kennen.
    Ich hör' gern nahezu jede Art von Musik und lege mich da auf kein Genre fest, philosophier gern mal stundenlang rum, gucke Animes, Cartoons, Spielflime- und Serien und bin sehr gern unter Leuten, kann aber auch mal ein paar Tage einfach nur an einem Game rumdaddeln.


    Hoffe auf 'ne coole Zeit hier und vielleicht sieht man sich ja mal bei irgendwelchen Regionalen Smash events! Bis dahin~