Beiträge von Garma

Willkommen bei Smashlabs, Deiner deutschsprachigen Community rund um Super Smash Bros. Ultimate und Super Smash Bros. für Wii U und 3DS. Lerne neue Spieler kennen, verbessere Dich und tausche Dich im Forum und Chat aus. Du willst dabei sein? Dann hier registrieren!

    Wenn das Event entsprechend groß ist (100+) wär ich durchaus als Teilnehmer interessiert. Aber ich stimme Meutrich zu, ein 200 Mann beim 1. Mal ist ein bisschen heftig (und dann auch noch alleine ...). Ich glaube du hast da ne falsche Vorstellung von der Organisation. Es ist so schon schwierig 200 Teilnehmer überhaupt zusammen kriegen (PPT hatte 192 und war das bisher größte Smash 4 Event in Deutschland), die 600 für die deine Location ausgelegt ist wirst du definitiv niemals zusammenkriegen (nichtmal europaweit gab's bisher so ein großes Event).

    Ist das Problem wirklich, dass die Anfänger/Neulinge fehlen? Wenn ich mir alleine im Kalender den August ansehe, sehe ich dass, wenn Plaga auch noch stattgefunden hätte, jedes Wochenende mit Events belegt wäre. Die deutsche Community besteht nunmal auch nicht aus zig Tausend aktiven Smashern und nicht jeder kann/will zu jedem Event. Es gibt zu viele Turniere, da ist es doch ganz logisch, dass bei einer eher kleinen Community wie uns die Events teilweise nicht mehr voll werden.


    Ansonsten ist es eigentlich ganz normal, dass irgendwann nur noch der "harte Kern" zurückbleibt. Auf Dauer besuchen halt nur diejenigen Events, die auf lange Zeit eine gewisse Motivation halten können. Und wie man


    Ich kenne Spieler mit viel Potential, die trotzdem kaum Offline-Events besuchen, weil ihnen das zu mühselig und/oder teuer ist.

    der Aussage sieht, sind das halt nicht arg viele. Ganz ehrlich: Wem das zu mühselig ist, der hat halt Pech gehabt. Wenn man nicht in NRW oder Bayern wohnt kommen die Events halt nicht auf einen zugeflogen.

    Gutes Event, hat Spaß gemacht. Fand die Trink/Essensregelung im Nachhinein nicht super dramatisch, das Problem waren eher die hart überteuerten Preise der Bar oben. 3,20€ für nen halben Liter Cola, wat ... Man konnte sich das zwar in Flaschen füllen lassen und diese mitnehmen aber die Flaschen waren ziemlich undicht und das hat halt auch nichts an den Preisen geändert. Essen empfand ich unten jetzt nicht als Lebensnotwendig, kp. Trinken war eher wichtig vor allem weil's so unglaublich warm war.


    Und ja wie die anderen schon gesagt haben, die Klimaanlage hat wenig gebracht, war wohl aber auch nicht verwunderlich. Ich fand' sie allerdings nachts extrem störend als es so ruhig war weil dann das Rauschen heftig zu hören war.


    Was war noch ... genau: der Ton an den Setups. Ton wäre echt cool gewesen. Weiß ich nicht was ich sonst noch dazu sagen soll. xD


    Ansonsten ist mir eigentlich nichts negativ aufgefallen. War ein cooles Event. Je nachdem wann das nächste PPT ist bin ich vielleicht wieder dabei. "Vielleicht" deshalb weil das Event + Verpflegung nicht ganz billig ist und ich dazu noch über 950km fahren muss. Aber hat sich gelohnt I guess.

    Ich mag Miiverse lieber als BF. Das Dumme ist nur dass man Replays auf Miiverse nicht verschicken kann (rip wenn jemand ne Combo auf nem Event landet und sie gerne zugeschickt bekommen würde), die Stage ist online nicht spielbar und auch nicht spielbar wenn jemand nen 3DS als Controller verwendet. Hätte Nintendo an der Stelle zuende gedacht wäre das kein Problem, aber so hab ich dann doch lieber BF ... auch wenn BF im Allgemeinen recht verglitcht ist (vor allem die tollen Edges <3 ).

    Also ich find' Gewinnen nicht soooo wichtig. Ich find's interessant genug einfach mit anderen zu smashen ohne gleich an den Wettbewerb zu denken. Natürlich hat man so einen gewissen Grundehrgeiz aber an der Spitze stehen zu wollen wäre sowieso ein Aufwand den ich nie betreiben würde weil mir andere Dinge wichtiger sind als Fame und Money. Ein einzelner Sieg reicht da ja sowieso nicht aus, man muss weiter trainieren um gut zu bleiben sonst fällt man zurück und das bedeutet Zeit- und Geldeinsatz. Natürlich bin ich nicht komplett gegen das Verbessern aber ich wär (je nach Größe des Events) schon mit Top 8/Top 16/Top 32 zufrieden.


    Letztendlich macht so ein Turnier ja nicht nur Smash ansich aus, man lernt Leute kennen, spielt mit und gegen andere, lernt andere Spielweisen kennen und so baut sich halt die Erfahrung auf. Das reicht mir schon damit ich sagen kann "jo ich geh zu dem Turnier". Einfach Spaß haben und der Rest passiert automatisch.

    ernsthaft? Nimm doch gleich ein Flugzeug, wenn du deine Kosten künstlich erhöhen möchtest.

    Du unterstellst den Leuten hier einfach dass sie künstliche ihre Kosten aufblasen? Unter die kosten für PPT2 kommt er sowieso nicht, das sind also mindestens (in seinem Fall) 50€, bei anderen evtl. sogar 60€. Selbst wenn er durch Kostenteilung und alternative Fortbewegungsmittel die Kosten auf insgesamt 100€ reduziert kann das schon ziemlich viel für jemanden sein, vor allem als Schüler oder Student. Es ist auch völlig ok wenn jemand sein Auto benutzt (weil er Setups mitbringt oder wieso auch immer) und so ein Auto fährt nicht ganz ohne Sprit. Mich kostet die Anreise auch viel, 60€ für das Event und ich fahre über 400km, das sind 2 Tankfüllungen. Du solltest vielleicht mal akzeptieren dass nicht jeder diese Kosten aufbringen will (oder auch nicht kann), internationale Top Spieler hin oder her. Die Leute die kommen wollen und können werden das schon tun.

    Der Vorteil der "Sicherheitsfragen" ist halt, dass das für automatisierte Spambots schwer zu lösen ist. So ein Captcha bringt bei Bots in der Regel wenig und hält eher noch Menschen ab weil die verzerrte Schrift oftmals unmöglich zu lesen ist. Auf der anderen Seite bringen Fragen wie 3 + 3 auch nichts weil man das mit Google direkt herausfinden kann (und es gibt Bots die zu nem gewissen Grad Google Suchergebnisse auswerten können).


    Ich schätze mal gemessen an der Zahl der Leute, die sich hier täglich registrieren scheint das Beantworten der Fragen kein Ding der Unmöglichkeit zu sein. Aber das heißt ja nicht, dass man sie nicht noch verbessern kann. Ein paar Fragen sind wohl blöd formuliert.

    Im Chat sind seit heute in allen Channels wieder Bilder erlaubt. Wer in Zukunft dann die Bilderfunktion missbraucht bekommt sie zeitweise oder permanent entzogen. Außerdem findet ihr im Channel #regeln alle Regeln, die im Chat gelten.

    Ja, die Charakterforen sind ziemlich dünn. Dass das so ist, kommt aber von verschiedenen Faktoren. Im Endeffekt halt genau sowas:

    Ich hatte eigentlich mal nen Guide oder ähnliches zu erstellen, aber A bin ich zu lazy/busy und B fehlt es mir an Mitteln zur Video Bearbeitung.

    Hätte z.B. auch Bock was mit Diddy Kong zu machen, aber niemals einen ganzen Guide. Ich wollte ja keine Doktorarbeit bei SL verfassen xD

    Ich für meinen Teil halte Informationen häufig schon nur für mich, weil es im Forum einfach keinen, außer (eventuell) die Mains interessiert (unter anderem wegen dem "schlechten" Charakter, den ich spiele).

    Du kannst letztendlich nicht die Leute zu irgendwas zwingen. Viele Charaktere spielen insgesamt vielleicht 2 oder 3 Personen (aktiv und offline) und so machen sich diejenigen erst gar nicht die Mühe groß über den Charakter zu diskutieren. Ich nehme gerne an Mii Brawler oder Roy Diskussionen teil (weil ich weiß dass ich einer der wenigen bin, die diese Charaktere spielen), aber halt auch nur wenn ich sehe dass da Bedarf herrscht. Ich hatte mal die Idee eine Roy Matchup Diskussion zu starten und hab's dann gelassen weil ich genau wusste, dass da eh höchstens 2 Leute reinschreiben. Die deutsche Community ist leider nicht besonders groß und bei der Menge an Charakteren fallen halt gerade z.B. auf die Low und Bottom Tiers nicht viele Spieler ab (mir fällt außer Zluchs z.B. kein seriöser Pummeluff Spieler ein).


    Ich sag mal, das Projekt "belebt die Charakterforen" ist ja keine falsche Idee, aber dazu braucht's keinen formalen Titel wie "Community Leader". Die Smash Com gehört zu einem Spiel, das man auf Turnieren spielt, es sollte die Motivation zum Informationsaustausch und den Einstieg für Neulinge zu erleichtern schon innerhalb dieser Com geben. Da braucht es keine Admins die dir auf irgendeiner Webseite irgendeinen Titel geben nur damit du das machst. Wir können ja gerne auf dem SL Discord einen Channel einrichten wo sich Leute austauschen können mit welchen Strategien man die Charakterforen wieder mehr beleben können (offen oder geschlossen), aber sonst ... was sollen wir vom Team machen?


    Unabhängig davon kann man mal schauen ob man die Charakterforen nicht mehr präsent macht, also neue Spieler gleich darauf aufmerksam macht ... vielleicht kann man da auch irgendwo ansetzen. Das besprech ich mal mit den anderen.

    War schon ganz cool insgesamt. Essensservice und Organisation muss ich hier mal besonders hervorheben.


    Der größte Kritikpunkt war für mich einfach die Location weil davon gehen auch die restlichen Kritikpunkte aus:

    • Die Location sieht wirklich ... sehr gammlig aus. Ich kenne nicht die deutsche Durchschnittslocation aber ich kann nur sagen dass Marius Ex und Respawn bessere Locations hatten, sowohl von der Raumaufteilung als auch von der Ästhetik her. Vor allem die Location von Respawn war richtig gut. Die AGON Location ist halt wirklich krass Hartz4 mäßig gewesen, mit kaputten Möbeln (die Couch in der Eingangshalle hatte nen Teil der Armlehne rausgerissen lmao), Türen die voller kaputter Aufkleber waren etc. Ich fand das sah einfach echt assihaft aus.
    • Die Location war zu klein für 100 Teilnehmer. Als am Samstag Pools waren kam man fast nicht mehr durch die Raum weil einfach überall irgendwer stand und den Durchgang blockiert hat. Ist ja ansich nicht die Schuld der Leute weil es war einfach kein Platz da (ich habe auch einigen Leuten öfters den Weg versperrt).
    • Durch den Platzmangel (bzw. zu viele Menschen und technische Geräte auf kleinem Raum) kam dann das Problem mit der Wärme ... es war zum Teil schon krass warm (obwohl es draußen kühl war und ich selbst jemand bin der seeeehr leicht kalt kriegt). Es waren zwar zum Teil alle Fenster offen, aber das hat nicht wirklich viel gebracht.
    • Man war das ganze WE über schon sehr eingeengt. Ein paar mehr Räume oben wo man vielleicht mal in kleinen Gruppen sich zurückziehen kann wäre schon nicht schlecht gewesen.

    Ich sage nicht, dass ich wegen der Location nie wieder ein AGON besuchen werde (ich werd schon noch mal kommen) aber die war schon sehr enttäuschend. Ich gehe auch mal davon aus, dass das schon zig Leute vor mir geschrieben habe. Keine Ahnung, ich hab die Feedback Threads bisher nie gelesen xD Der Rest hat meine Erwartungen eigentlich erfüllt. AGON könnte ein sehr sehr viel besseres Event sein wenn die Location cooler wäre. Da bin ich fest davon überzeugt.