Smashlisso (25€ Preisgeld) (Donnerstag, 21. März 2019, 17:00 - 22:00)

Willkommen bei Smashlabs, Deiner deutschsprachigen Community rund um Super Smash Bros. Ultimate und Super Smash Bros. für Wii U und 3DS. Lerne neue Spieler kennen, verbessere Dich und tausche Dich im Forum und Chat aus. Du willst dabei sein? Dann hier registrieren!

Termin

Smashlisso (25€ Preisgeld)

Donnerstag, 21. März 2019, 17:00 - 22:00

  • Wellisso hat einen neuen Termin erstellt:

    A. Wichtige Informationen


    1.1. Daten

    • Tag: 21.03.2019 (Donnerstag)
    • Turnierstart: 17:00
    • Anmeldeschluss: 16:55
    • Check-in: 16:25


    1.2. Links


    1.3. Preise

    1. Platz: 25€ Amazon Gutschein


    1.4. Seeding / Punkte

    • 1. Platz: 25 Punkte
    • 2. Platz: 18 Punkte
    • 3. Platz: 15 Punkte
    • 4. Platz: 12 Punkte
    • 5. Platz: 10 Punkte
    • 7. Platz: 8 Punkte
    • 9. Platz: 6 Punkte
    • 13. Platz: 4 Punkte
    • 17. Platz: 2 Punkte
    • Teilnahme (mindestens 1 Bo3): 1 Punkt


    Anmeldung ab 13:00 des Turniertages werden nicht mehr geseedet.


    B. Turnierregeln


    2.1. Set Länge

    Alle Turniersets sind ein Bo3, bis zum Grand Final, dieses Turnierset ist ein Bo5. Die folgenden Regeln ändern sich nicht zwischen diesen beiden Satzformaten.


    2.2. Set Ablauf

    1. Spieler wählen ihre Charaktere aus.
    2. Verwenden Sie Starter Stage Striking, um die erste Stage festzulegen.
    3. Die Spieler spielen das erste Spiel des Sets.
    4. Der gewinnende Spieler des vorhergehenden Spiels bannt zwei Stages (siehe 3.3.2). Der unterlegene Spieler des vorangegangenen Spiels wählt eine Stage für das nächste Spiel aus, hält sich dabei an die Klausel (siehe 3.3.3) und die Verbote.
    5. Der gewinnende Spieler des vorherigen Spiels muss seine Charakterauswahl für das nächste Spiel bekannt geben.
    6. Der unterlegene Spieler des vorherigen Spiels muss seine Charakterauswahl für das nächste Spiel bekannt geben.
    7. Das nächste Spiel wird gespielt.
    8. Wiederholen Sie die Schritte 4 bis 8 für alle nachfolgenden Spiele, bis der Satz abgeschlossen ist


    2.3. Stage Abstimmungsklausel

    Die Spieler können eine beliebige LEGALE Stage auswählen, wenn beide damit einverstanden sind. Spieler dürfen nicht auf illegalen Stages spielen oder die Länge eines Sets ändern. Bei Verstoß gegen beide Spieler können beide Spieler vollständig von der Veranstaltung ausgeschlossen werden.


    2.4. Stage Striking

    Der obere Spieler im Turnierset strikt zuerst. Die Stages werden in der Reihenfolge P1-P2-P2-P1 gestrikt.


    2.5. Pausen & der Home Knopf

    Die Pause-Einstellung ist auf "Aus" zu setzen. Wenn dies nicht der Fall ist, ist die Pause nur zulässig, wenn einer der Spieler auf seiner eigenen Respawn-Plattform bleibt, und nur zum Zweck, den Organisator zu rufen, oder bei einer Controller-Fehlfunktion. Alle anderen Pausen führen zu einem Stockverlust für den Spieler, der das Spiel pausiert. Wenn der Gegner durch die Pause eine Stock verliert, erhält der pausierende Spieler einen Spielverlust. Diese Regel gilt auch für Controller, die dazu führen, dass das Spiel zum Startbildschirm des Switch wechselt.


    2.6. Hinauszögern

    Das Hinauszögern oder das absichtliche Unspielbarmachen des Spiels ist verboten und liegt im Ermessen des Organisators. Das Hinauszögern beinhaltet, ist aber nicht darauf beschränkt, unsichtbar zu werden, unendlich über 300% hinauszugehen und eine Position zu erreichen, die Ihr Gegner Sie niemals erreichen kann. Das Hinauszögern führt zum Verlust des Spiels für den Spieler, der die Aktion eingeleitet hat.


    2.7. Selbstzerstörungsmove

    Wenn ein Spiel mit einem Selbstzerstörungsmove endet, wird auf dem Ergebnisbildschirm der Gewinner ermittelt. Wenn ein Sudden Death auftritt, gilt ein Standard Sudden Death Play-Off Spiel (siehe 2.9).


    2.8. Sudden Death

    Wenn ein Spiel zum Sudden Death führt, wird der Gewinner zum Ende des Spiels durch die Stocks und den Prozentsatz bestimmt. Wenn beide Spieler gleiche Stocks haben, ist der Spieler mit dem niedrigeren Prozentsatz der Gewinner. Bei einem prozentualen Gleichstand oder bei einem Spiel, bei dem beide Spieler gleichzeitig ihren letzten Stock verlieren, wird ein Tiebreaker mit 1 Stock mit einem Zeitlimit von 3 Minuten gespielt. Die Ergebnisse eines 300% Sudden Death im Spiel zählen nicht. Wenn Sudden Death in einem Sudden Death Spiel auftritt, wird dieser Vorgang wiederholt.


    2.9. Manipulieren

    Sie werden sofort vom Turnier disqualifiziert, wenn Sie alternative Tags / Tags nutzen und / oder Ihre Identität verbergen, um das Turnier / das Seeding zu manipulieren. Die einzige Ausnahme von dieser Regel ist, wenn der Spieler vor dem Enddatum der Registrierung den Organisator benachrichtigt.


    2.10. Aufwärmen

    Aufwärmperioden, Knopfüberprüfungen und „Handwärmer“ dürfen in der Spieluhr 60 Sekunden nicht überschreiten. Ein Verstoß gegen diese Regel kann nach Ermessen des Organisators zu einem Spielverlust führen.


    2.11. Counterpicken

    Jeder Spieler, der das vorherige Spiel verloren hat, erhält 60 Sekunden, um seinen Gegner über seine Counterpicks zu informieren. Wenn in diesem Zeitraum kein Counterpick ausgewählt wird, sollte der Organisator eingesetzt werden und der Spieler erhält einen Spielverlust.


    2.12. Verspätung

    Jeder, der 15 Minuten nach der geplanten Startzeit nicht für sein Set anwesend ist, wird vollständig vom Event ausgeschlossen.


    2.13. Absprache

    Spieler, die der Absprache verdächtigt werden, können sofort vom Turnier ausgeschlossen werden. Dazu gehört, dass Sie absichtlich ein Spiel werfen, eine Auszahlung teilen oder eine andere Form der Turniermanipulation begehen. Der Organisator behält sich das Recht vor, die Auszahlung von Eventgewinnen jedem Spieler zu verweigern, der im Verdacht steht, absichtlich zu betrügen.


    2.14. Fehlinterpretation / Fehlkonfiguration

    Spiele oder Sets dürfen nicht abgespielt werden, da die Regeln falsch interpretiert werden oder die Spieleinstellungen falsch konfiguriert wurden, wobei spielerspezifische Einstellungen ausgeschlossen sind. Die Spieleinstellungen sollten gemäß Abschnitt 3.1 konfiguriert werden. Es liegt in der Verantwortung der Spieler, den Organisator nach einer Klärung der Regeln zu fragen, die sich im Falle einer Meinungsverschiedenheit äußern und das Ergebnis eines Spiels oder Sets wird nach der Tatsache nicht geändert, es sei denn, unter extremen Umständen liegt das Urteil für den Organisator.


    Falls die Spieler ein Spiel mit falsch konfigurierten spieler-spezifischen Steuerelementen beginnen (Controller-Einstellungen usw.), können die Spieler nach Ablauf von zehn Sekunden nicht aus dem Spiel aussteigen, um ihre Einstellungen zu korrigieren. Nach Ablauf dieser Zeit müssen die Spieler ihre falsch konfigurierten Einstellungen verwenden.


    2.15. Höhere Gewalt Klausel

    Jedes Spiel, das durch äußere, unparteiische Bedingungen unterbrochen wird (z. B. Stromunterbrechung, Sicherheitsbedenken usw.), sollte nach Ermessen des Organisators zurückgesetzt und wiedergegeben werden.


    2.16. Finale Entscheidungen

    Wenn unvorhergesehene Situationen eintreten, ist das Urteil des Organisator endgültig. Die Regeln können zwischen den Phasen eines Turniers im besten Interesse der Veranstaltung geändert werden.


    C. Spielregeln


    3.1. Spieleinstellungen

    • Versuche: 3
    • Zeitlimit: 7:00
    • Ultra-Leiste: Aus
    • Geister: Aus
    • Startschaden: Aus
    • Stage-Wahl: Immer wählen
    • Items: Keine & Alle AUS
    • Marathon: 1 Sieg
    • Stage-Wandel: Aus
    • Stage-Kniffe / Hazards: Aus
    • Fluganfälligkeit: x 1,0
    • Notfall-Power: Aus
    • Pausieren: Nein
    • Punkte: Ausblenden
    • Schaden: Zeigen
    • Mii Kämpfer: Alle Kombinationen der Spezialtechniken sind erlaubt


    3.2. Stageliste

    Starter Stages

    • Schlachtfeld / Battlefield*
    • Letzte Station / Final Destination*
    • Lylat-Patrouille / Lylat Cruise
    • Pokémon Stadium 2
    • Smash-Stadt / Smashville


    Counterpick Stages

    • Yoshi's Story
    • Yoshi's Island (Brawl)
    • Die belagerte Burg / Castle Siege
    • Einall-Pokémon-Liga / Unova Pokémon League
    • Kalos-Pokémon-Liga / Kalos Pokémon League
    • Stadt und Großstadt / Town & City


    * Schlachtfeld- und Omega-Variationen der Stages sind erlaubt, wenn ein Spieler entweder Schlachtfeld oder Letzte Station counterpickt. Die folgenden Stages dürfen jedoch nicht in Schlachtfeld- und Omega-Formen ausgewählt werden. Diese Liste kann sich ändern.


    • Traumbrunnen / Fountain of Dreams
    • Hanenbow
    • Dream Land (GB)
    • Mute City (SNES)
    • 2D-Welt X / Flat Zone X
    • Gamer
    • Duck Hunt
    • Windy Hill Zone
    • PAC-LAND
    • Super Mario Maker


    3.3. Zusätzliche Regeln


    3.3.1. Starter Stage Striking

    In Abschnitt 2.5 finden Sie Details zur Auswahl, wer zuerst strikt. Die Spieler können aus den legalen Stages striken (jede Person strikt Stages im P1-P2-P2-P1 Format), um die Startphase für das erste Spiel festzulegen. Bei Schlachtfeld oder Letzte Station kann eine einvernehmlich vereinbarte Variante verwendet werden. Wenn die Spieler nicht zustimmen, wird die Standardstage gespielt.


    3.3.2. Counterpick Stage Banning

    Nach jedem Spiel des Sets kann der Spieler, der das vorhergehende Spiel gewonnen hat, vor der Gegenauswahl zwei Stages von der vollständigen Stageliste bannen. Diese Verbote bestehen nicht im gesamten Set. Der Verlierer des vorherigen Spiels wählt dann aus den verbleibenden Stages aus, wobei diejenigen, die dieser Spieler zuvor in diesem Satz gewonnen hat, gesperrt sind (siehe 3.3.3). Wenn Letzte Station oder Schlachtfeld als Counterpick ausgewählt wird, kann der Verlierer des vorherigen Spiels eine Variante wählen, die der Liste der in 3.2 aufgeführten verbotenen Varianten folgt.


    3.3.3. Stageklausel

    Ein Spieler darf keine Stage auswählen, auf der er zuvor während des Sets gewonnen hat. (Dave's Stupid Rule)


    3.3.4. Glitchklausel

    Wenn irgendetwas in einem Spiel auftritt, das unvorhergesehene Folgen hat (z. B. werden Charaktere unsichtbar, plötzliche Teleportation auftritt, Charaktere an anderen Stellen befestigt werden usw.), sollte das Spiel ohne Unterbrechung fortgesetzt werden, es sei denn, die Änderung macht das Spiel für einen oder mehrere Spieler nicht spielbar. In dieser Situation sollten die Spieler den Organisator zur Lösung informieren.


    3.3.5. Mii FIghter Klausel

    Mii-Kämpfer müssen ihre Standardkostüme verwenden (die Spieler können jedoch eine beliebige Farbe für ihren Mii auswählen) und einen Gast-Mii verwenden. Mii-Kämpfer sollten nach der Kombination der ausgewählten Spezialtechniken benannt werden, die im Format „XXXX“ aufgeführt sind. Jede Kombination von Bewegungen kann verwendet werden, aber alle Movesets, die jeder Spieler während eines Sets verwenden möchte, müssen erstellt werden, bevor das Set beginnt (bis zu drei Mii-Kämpfern, sofern nicht ausdrücklich die Erlaubnis des Organisators erteilt wurde).


    D. Extraregeln


    4.1. Extras

    • bei jedem Set können Bilder als Beweis hochgeladen werden
    • hierbei handelt sich um ein organisches / Community Turnier; jeder kann Ideen hinterlassen, weswegen Regeländerungen zur jeder Zeit möglich sind
    • bei Regelverstößen und ähnlichen wird eine Entscheidung vom Organisator gegeben
    • sollte jemand den Check-in verpassen, wird der Spieler NICHT nachträglich hinzugefügt




    (frei übersetzte Genesis 6 Regeln)

  • Wellisso

    Hat den Titel des Themas von „Smashlisso (25€ Preisgeld) (Donnerstag, 7. März 2019, 17:00 - 22:00)“ zu „Smashlisso (25€ Preisgeld) (Donnerstag, 21. März 2019, 17:00 - 22:00)“ geändert.