Ist ein Röhrenfernseher nötig um für Tuniere zu trainiern?

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Willkommen bei Smashlabs, Deiner deutschsprachigen Community rund um Super Smash Bros. für Wii U und 3DS. Lerne neue Spieler kennen, verbessere Dich und tausche Dich im Forum und Chat aus. Du willst dabei sein? Dann hier registrieren!

    Super Smash Bros. Melee und Project: M erfreuen sich hier auf SmashLabs leider eher geringer Beliebtheit. Wenn Du eine deutsche Community suchst, die sich intensiver mit den beiden Titeln auseinander setzt, können wir Dir das German Smash Board an's Herz legen!

    • Ist ein Röhrenfernseher nötig um für Tuniere zu trainiern?

      Ich habe zu dem Thema nicht so viel Ahnung deshalb mal ne dumme frage - reicht es wenn ich einen TV (TFT) mit Sart Eingang oder Muss es ne Röhre sein um auf der auch einigermassen gut zu werden? -ist der lag zu extrem?
    • ich rate dir auf einer Röhre zu spielen. Kommt natürlich immer auf den Char an, aber für Spaceanimals (Fox Falco und Wolf) braucht man exaktes Timing. Je unpräziser, desto gefährlicher für dich. Außerdem kannst du dich zwar an den Lag gewöhnen, aber auf Turnieren wird er dir dann wieder fehlen und du wirst deine Inputs vermasseln.
    • Nur noch ein Punkt: Also ein TFT mit Scart-Eingang (2015?) klingt für mich alles andere als lagfrei.
      Es gibt mittlerweile aber auch gute Flats, wobei man darauf achten sollte, wirklich die geringste Reaktionszeit zu ergattern, die man finden kann,
      da diese meistens für den Wechsel von schwarz/weiß oder grau/grau der LCs steht. Das heißt, 2ms != 2ms, nur weils draufsteht.
      Bei einer Röhre gibt es diese Reaktionszeit für einen Farbzustandswechsel eines Kristalls nicht, da das Bild durchgehend neu aufgebaut wird.

      Ansonsten: Siehe Narayans Post.